Verlauf einer Behandlung:

Die Grundserie besteht aus 10 Sitzungen, die im Abstand von 1 – 4 Wochen durchgeführt werden. Jede Sitzung dauert ca. 60 – 90 Min. Während den Sitzungen trägt man Unterwäsche oder Badebekleidung. Die Arbeit mit dem Tiefenbindegewebe und die Schulung der Körper- und Bewegungswahrnehmung im Raum stehen im Mittelpunkt der Behandlung.

Wichtig ist dabei das “BodyReading”, eine Betrachtung der Körperstruktur, in der sowohl die Statik als auch die Funktion des Körpers analysiert wird. (z.B. beobachte ich, wie frei und tief die Atmung ist oder was den Klienten hindert ganz aufrecht zu gehen).

In jeder Sitzung wird in einer anderen Körperregion gearbeitet. Damit wird sicher gestellt, dass jeder Baustein des Körpers angeregt und in das ganze System integriert wird. Die Zeit von 1 bis 4 Wochen zwischen den einzelnen Sitzungen braucht der Klient um “das Neue” wahrzunehmen und zu adaptieren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.